Wir trauern um MERLIN, den kleinen "Hasen"mann! Er war mit Abstand der liebste und zahmste Hoppler, den wir je hatten. Ich holte ihn aus einer Kiste im dunklen Flur....er war bei ebay zigmal inseriert und wanderte von einer "Stelle" zur anderen, bis er endlich bei uns landete und seinen ganzen Charme aufbot, jedem zu gefallen...

Eines Morgens lag er tot in seinem großen Auslauf!

Mach's gut, lieber Merlin! Ich vermisse Dich jeden Tag!


Sie ist von uns gegangen! Innerhalb von 36 Stunden war sie plötzlich nicht mehr da......

Rottweiler EMMA ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie hat eine riesengroße Lücke hinterlassen! Wir sind immer noch fassungslos!

Aber eines wissen wir:

Wir werden uns wiedersehen! EMMA ist uns ja nur vorausgegangen und wartet auf den Tag, wo wir ihr wieder über ihren "Bollerkopp" streicheln werden!

Bis dahin, liebe EMMA.....


Der Himmel hat einen neuen Stern! Fiete, unser so unendlich lieber "Stoffel", ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Niemand hätte damit gerechnet, daß er "schon" gehen muss. Wir können es immer noch nicht fassen!

"Daß mir mein Hund das Liebste sei..." war unsere Lebensbrücke über alle Stürme hinweg, die ich mit ihm zusammen durchgestanden habe!

Ich sehe Dich schon auf mich zulaufen...irgendwann, wenn wir uns wiedersehen! Bis dahin vermisse ich Dich jeden Tag!


15 lange Jahre Seite an Seite....

Und nun bist Du nicht mehr da, hast ein großes Loch gerissen...

Und immer werde ich in Gedanken an Dich den Fußspuren der alten Legende folgen, in der der Mensch sich beschwert, daß Gott ihn in seinen schlimmsten Stunden allein ließ, weil nur 1 Spur zu sehen war....

Wir wissen`s , kleiner Mann! Leb wohl dort oben, bis wir uns wiedersehen.


LENCHEN.....unser Stern!

Am 1.04.2017 zog sie bei uns ein. Ein befreundeter Tierschutzverein bat um Hilfe bei Unterbringung und wir sagten "ja". LENCHEN war Leishmaniose-positiv, hatte wahrscheinlich eine ganz persönliche Hölle hinter sich (bei Röntgenaufnahme der Lunge als Nebenbefund: unzählige Bleikügelchen (Schrot) !!!). Sie genoss jeden Tag, den sie bei uns war, schlief viel und spazierte gern übers Grundstück.  Die 10 Monate mit ihr waren viel zu kurz, aber sie durfte einmal im Leben Liebe, Sicherheit, Ruhe erfahren und genoss es sehr...

Leb wohl, LENCHEN! Wir werden Dich nie vergessen!